Ihr unabhängiger Versicherungsmakler in Bremen, Hannover, Verden und Rotenburg !
Auto­ver­si­che­rung

Was sollten Autofahrer bei Tarifen in der Kfz-Versicherung beachten?

Was sollten Autofahrer bei Tarifen in der Kfz-Versicherung beachten?

Noch gut zwei Wochen haben Autofahrer in diesem Jahr wieder Zeit, um ihre bestehende Kfz-Versicherung eventuell zu kündigen.
Dies ist nämlich bis zum 30. November möglich, falls vom ordentlichen Kündigungsrecht Gebrauch gemacht werden soll. Bei der Wahl einer neuen Versicherung gibt es verschiedene Punkte, auf die Autofahrer beim jeweiligen Tarif achten sollten.Ein wichtiger Aspekt ist sicherlich die Wahl der richtigen Deckungs­summe, die im Zuge der Kfz-Haft­pflichtversicherung bei mindestens 7,5 Millionen Euro für Per­sonenschäden liegen muss. Etwas mehr als eine Million Euro müssen mindestens für Sachschäden als Deckungs­summe gewählt werden, wobei Vermögensschäden mit mindestens 50.000 Euro relativ moderat abgesichert sind. Experten empfehlen allerdings, die Deckungen deutlich höher zu wählen, am besten sogar betraglich unbegrenzt.Neben den Deckungs­summen gilt ebenfalls zu beachten, ob und in welchem Umfang Glasbruchschäden versichert sind. Nor­malerweise werden solche Schäden durch die Teilkaskoversicherung abgedeckt, jedoch gibt es durchaus Unterschiede, in welchem Umfang und welche Art von Glasbruchschäden versichert sind. Lohnenswert ist unter Umständen auch der sogenannte Schadensrückkauf, der im Wesentlichen beinhaltet, dass der Versicherungsnehmer nach einem Versicherungsfall nicht in der Schadensfallklasse hochgestuft wird. Stattdessen erhält er die Möglichkeit, einen Teil oder den gesamten Schaden selbst zu begleichen, sodass keine Rückstufung erfolgt.



[ zurück ]