Ihr unabhängiger Versicherungsmakler in Bremen, Hannover, Verden und Rotenburg !
Riester-Rente

200 Euro Extra für alle Riester-Sparer bis 25

Riester-Sparer bis 25 Jahre sichern sich jetzt neben der jährlichen Grundzulage von 154 Euro einen einmaligen Bonus von 200 Euro. In diesem Jahr gibt es für bis zu 25-jährige mit Riester-Vertrag insgesamt also 354 Euro Zuschuss. So will der Staat schon junge Leute ermutigen, rechtzeitig mit der privaten Alters­vorsorge zu beginnen. Weil die Deutschen immer älter werden und immer weniger Beitragszahler nachwachsen, wird die gesetzliche Rente in den nächsten 30 Jahren wohl auf unter 50 Prozent des Arbeitseinkommens fallen - zu wenig, um allein davon den gewohnten Lebensstandard zu finanzieren.

Auch wer beispielsweise seine Berufsausbildung erst in diesem Herbst begonnen hat und dadurch förderberechtigt wird, bekommt die 200 Euro extra plus Grundzulage für das gesamte Jahr, sofern er bis zum 31. Dezember eine Riester-Police abschließt. Voraussetzung für die volle Förderung: Man zahlt einschließlich der Zulagen vier Prozent seines Vorjahres-Bruttoeinkommens in die Riester-Vorsorge ein. Beispiel 1: Wer im Vorjahr noch Schüler war und kein eigenes Einkommen hatte, muss nur den Mindest-Eigenbeitrag von 60 Euro leisten. Dafür bekommt er vom Staat die vollen 154 Euro Grundzulage plus 200 Euro Einmal-Zuschuss dazu. Beispiel 2: Wer als Auszubildender oder junger Angestellter im Vorjahr 10.600 Euro brutto verdient hat, zahlt als Riester-Sparer insgesamt vier Prozent des Vorjahreseinkommens (424 Euro) abzüglich der Förderung (354 Euro), also 70 Euro für das gesamte Jahr 2008 aus eigener Tasche. Erbringt man nicht den vollen Eigenbeitrag, verringert sich die Grundzulage von 154 Euro und der Einmal-Zuschuss von 200 Euro anteilig.

Das mit staatlicher Förderung gebildete Riester-Kapital kann man übrigens schon vor der Rente nutzen: Wenn man ein Haus bauen will, darf man ab 2009 in aller Regel sein gesamtes angespartes Riester-Vermögen für die Immobilienfinanzierung verwenden. Grund- und Kinderzulagen sowie mögliche Steuererstattung dürfen auch für Tilgungszahlungen eingesetzt werden. Voraussetzung: Die Immobilie befindet sich im Inland und man nutzt sie selbst. Experten begrüßen die neue Riester-Baufinanzierung, denn auch das eigene Haus oder die eigene Wohnung ist eine sichere Alters­vorsorge, die im Ruhestand vor Altersarmut schützt.

[ zurück ]

 
Schließen
loading

Video wird geladen...