Unabhängiger Versicherungsmakler in Bremen, Verden, Rotenburg, Hannover und Hamburg !
Allerlei über Versicherungen

Tages­geld und Festgeld als Mischprodukt

Tagesgeld und Festgeld als MischproduktImmer wieder finden sich im Anlagebereich neue Produktvarianten auf dem Markt, die noch besser auf bestimmte Kundenwünsche eingehen sollen. Eine dieser recht neuen Produktvarianten ist eine Kombination aus Tages­geld und Festgeld. Dieses "Mischprodukt" wird zwar bisher nur von ganz wenigen Anbietern am Markt präsentiert, könnte aber noch in diesem Jahr einen breiten Zuspruch bei vielen Anlegern bekommen. Viele Anleger stört beim Tages­geld vor allen Dingen die Tatsache, dass sich die Zinsen jederzeit ändern können. Auf der anderen Seite entscheiden sich diverse Kunden nicht für ein Festgeldkonto, weil die Verfügung des Guthabens erst bei Fälligkeit möglich ist. Mit der neuen Produktvariante, die eine Art Mischung der zwei Anlageformen Tages- und Festgeldkonto ist, könnten beide Kritikpunkte der Vergangenheit angehören. Das neue Mischprodukt zeichnet sich dadurch aus, dass das gesamte Guthaben zwar zu einem Festgeldzins verzinst wird, ein Teil des Guthabens jedoch - wie beim Tages­geld - jederzeit verfügt werden darf. Je nach Anbieter gilt dies für 20-30 Prozent des Gesamtguthabens. Der Anleger kann also einerseits von der Zinssicherheit des Festgeldes profitieren, aber gleichzeitig für einen Teil des Betrages auch von der jederzeitigen Verfügbarkeit des Guthabens, wie es beim Tages­geld der Fall ist.


[ zurück ]

 
Schließen
loading

Video wird geladen...