Ihr unabhängiger Versicherungsmakler in Bremen, Hannover, Verden und Rotenburg !
Allerlei über Versicherungen

Reisegepäckversicherung zahlt auch Unwetterschäden

Überschwemmungen in der Türkei, Hurrikans in Mexiko, Unwetter in Südost-Asien: Auch in Urlaubsgebieten muss man mit Unwetterschäden rechnen. Mit einer Reisegepäckversicherung ist man auf der sicheren Seite - sie zahlt bei Gepäckschäden durch Stürme, Überschwemmungen, Blitzschlag, Brand, Hagel und andere Naturkatastrophen. Außerdem ist das Reisegepäck bei Raub, Einbruch, vorsätzlicher Sachbeschädigung und während des Transports durch Dritte wie bspw. Fluggesellschaften versichert.

Die Reisegepäckversicherung ersetzt alle beschädigten, zerstörten und abhanden gekommenen Gegenstände des persönlichen Bedarfs wie Kleidung, Sportgeräte, Souvenirs, Schmuck, Brillen und sämtliche Ausweise. Auch mitgeführte Fahrräder sind versichert, sofern man sie am Urlaubsort mit einem tauglichen Schloss sichert. Die Erstattung für Elektronik wie Handy, Notebook und Fotoausrüstung ist je nach Anbieter auf einen festen Prozentsatz der Versicherungssumme begrenzt. Foto- und Videoausrüstung muss man in Flugzeug, Bahn und Bus als Handgepäck mitführen, um den Versicherungsschutz nicht zu gefährden. Gestohlenes Bargeld wird nicht ersetzt. Im Schadenfall zahlt die Reisegepäckversicherung den aktuellen Wert des Gepäcks (Zeitwert) bis zur vereinbarten Versicherungssumme, meist ist in der Police eine Selbstbeteiligung vereinbart. Achtung: Die Versicherungssumme muss dem Zeitwert des gesamten Reisegepäcks entsprechen, bei Unterversicherung kann der Reisegepäckversicherer die Leistung anteilig kürzen.

Wer vom Unwetter am Urlaubsort geschädigt wird und keine Reisegepäckversicherung besitzt, kann auch versuchen, den Schaden bei seiner Haus­rat­ver­si­che­rung geltend zu machen. In kundenfreundlichen Hausratpolicen sind Gepäck und anderer Hausrat bis zu drei Monate lang auch außerhalb der heimischen vier Wände versichert, meist bis zu einer Höchstsumme von 10.000 Euro. In einfachen Basis-Haus­rat­ver­si­che­rungen ist der Versicherungsschutz auf Reisen aber oft ausgeschlossen. Einfach die Hausratpolice zur Hand und nachprüfen, welcher Versicherungsschutz für Reisegepäck besteht.

[ zurück ]

 
Schließen
loading

Video wird geladen...