Dipl. Kfm. M. Schulz - Unabhängiger freier Versicherungsmakler in Hannover, Versicherungsmakler Bremen, Hamburg, Bau Betriebshaftpflicht, Optimierung, Versicherungsberatung

Ihr unabhängiger Versicherungsmakler in Hannover, Hamburg, Bremen und Verden berät Sie gerne bei unverbindlich und kostenlos.

Schwerpunkte sind Sachversicherungen, Alters­vorsorge, Risikoversicherungen und private Kranken­ver­sicher­ungen.

Wir helfen Ihnen gerne unverbindlich und kostenlos !

04231 / 939302

Berufs­unfähig­keitsversicherung, versicherungsmakler hamburg, versicherungsmakler hannover

Schwere Krankheiten sind versicherbar

Schwere Krankheiten sind versicherbarUmfassender privater Berufs­unfähig­keitsschutz ist nicht für jeden leicht zu bekommen. Angehörige von Risikoberufen wie Musiker, Handwerker oder Lehrer zahlen oft hohe Prämien. Wer Vorerkrankungen mitbringt, bekommt manchmal gar keinen Vertrag. Eine Alternative zum privaten Berufs­unfähig­keitsschutz ist die Dread-Disease-Versicherung - ein Versicherungsschutz für den Fall schwerer Erkrankungen, der in den letzten Jahren den Sprung aus Großbritannien und den USA auch nach Deutschland gemacht hat und mittlerweile von vielen Versicherungsunternehmen angeboten wird. Die Dred-Disease-Versicherung zahlt einmalig den vereinbarten Geldbetrag, wenn beim Versicherten eine der im Vertrag aufgeführten schweren Krankheiten auftritt - zum Beispiel Krebs, multiple Sklerose, Schlaganfall, Herzinfarkt oder Nierenversagen. Im Leistungsfall fragt der Versicherer nicht, ob dauerhafte Berufs­unfähig­keit vorliegt. Die ärztliche Diagnose reicht aus, um die volle Versicherungssumme zu bekommen. Die häufigsten Ursachen für vorzeitige Berufs­unfähig­keit sind in einer Dread-Disease-Police allerdings nicht versichert. Keine Leistungen gibt es beispielsweise bei seelischen Erkrankungen sowie bei Krankheiten des Bewegungsapparats und des Gefäßsystems. Die Dread-Disease-Versicherung ist deshalb nicht als umfassender Berufs­unfähig­keitsschutz geeignet. Sie kommt nur in Frage, wenn eine Berufs­unfähig­keitsversicherung zu teuer oder wegen Vorerkrankungen nicht zu bekommen ist.




[ zurück ]

 
Schließen
loading

Video wird geladen...